Verein für Familienhunde & Therapiehunde e.V.
Verein für Familienhunde & Therapiehunde e.V.

Hundeausbildung und Zucht im VFT mit der Zielsetzung:

Optimales Mensch-Hund-Team!

Im VFT wird sowohl in der Zucht als auch in der Hundeausbildung ausschließlich mit positiver Verstärkung und absolut gewaltfrei gearbeitet.

Die optimale Bindung von Hund und Halter bzw. Hundeführer und Assistenzhund ist für uns von höchster Priorität.

Dabei gibt es nur eine Grundlage für eine langjährige gute Bindung:

Vertrauen!

Die Basis jeglicher Arbeit in Zucht und Ausbildung beruht daher auf Motivation und positiver Verstärkung, um dem Hund das so wichtige Vertrauen zu vermitteln, damit er als freudiger Partner gern und mit Begeisterung an den Aufgaben mitarbeitet, die sein weiteres Lebens als Familienhund oder Therapiebegleithund ausmachen.

 

In der linken Leiste finden Sie Welpen und Junghunde, welche nach VFT-Grundsätzen in einer Zucht mit positiver Bindungsarbeit groß werden.

Sie können sich darüber hinaus links auch über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

 

Im VFT werden Hunde neben ihrer Verwendung als Familienhunde auch als Therapiebgeleithunde, als Pädagogikbegleithunde und Kinder-Assistenzhunde (bspw. bei ADHS, LRS, Wahrnehmungsstörungen und anderen Störungsbildern) ausgebildet und geführt.

Die Ausbildung zu Diabetikerwarnhunden befindet sich noch in den Anfängen.

Wir werden über diesen Ausbildungsbereich weiter berichten.

Kontakt:

Hauptgeschäftstelle:

 

Nieharde 1

24996 Sterup

mail an:

vft-vorstand@gmx.de

 

-----------------------

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Familienhunde & Therapiehunde e.V.